Massagerolle

Tesberichte, Infos, Tipps und Kaufberatung

Massagerolle Trigger Point "The Grid"

Massagerolle Trigger Point
Listenpreis: 41,15 € (1,71 € / oz)
Kostenlose Lieferung bereits ab 20€ Bestellwert 41,15 € (1,71 € / oz) bei Amazon

Galeriebilder

  • Trigger Point The Grid 2 lang seitlich
  • Trigger Point The Grid 2 lang seitlich 2
  • Trigger Point The Grid 2 stehend
  • Trigger Point The Grid 2 Stabilisirungsring innen
  • Trigger Point The Grid 2 oben
  • Trigger Point The Grid 2 Struktur
  • Trigger Point The Grid 2 Struktur 2
  • Trigger Point The Grid 2 Struktur 3
  • Trigger Point The Grid 2 Seitenansicht
  • Trigger Point The Grid 2 Seitenansicht Struktur
  • Trigger Point The Grid 2 perspektivisch
  • Trigger Point The Grid 2 perspektivisch 2
  • Trigger Point The Grid 2 innen

Es ist wieder Zeit für einen neuen Testbericht. Mein Bruder trainiert viel, bzw. betreibt natural Bodybuilding. Hier kommt es oft zu Muskelverspannungen, welche mit einer Massagerolle optimal bearbeitet werden können. Deswegen hat sich mein Bruder die Massagerolle Trigger Point Grid zugelegt um seine Muskeln neben dem normalen Training damit zu bearbeiten. Ich habe die Massagerolle von Trigger Point für euch ausgiebig getestet.

Zwei Versionen

Massagerollen von Trigger PointMassagerollen von Trigger Point

Es gibt die Rolle in zwei verschiedenen Ausführungen. Einmal mit 33 cm Länge (Grid 1.0) für ca 45 Euro und dann noch als 66 cm lange Version (Grid 2.0). Die Galeriebilder oben zeigen die lange Version.

Trigger Point Grid 1.0 33 cm Länge

Trigger Point Grid 2.0 66 cm Länge

 

Verarbeitung

Innenansicht
Struktur

Die Verarbeitung der Rolle ist wirklich sehr gut. Das Innere besteht aus einer harten und stabilen Plastikrolle, welche mit dem eigentlichen Polster ummantelt ist. Bei der langen Rolle ist in der Rolle noch einmal mittig eine kleine stabile Rolle angebracht. Diese sorgt dafür das die lange Rolle auch mittig stabil ist, wenn sich eine schwere Person darauflegt. Unsere schwerste Testperson hatte 105 Kg.

Info: Nach 2 Jahren Nutzung ist immer noch alles stabil und fest. Die Bilder oben wurden nach 2 jähriger Nutzung gemacht. Lediglich die Oberfläche wirkt an einigen Stellen etwas verknittert.

Oberfläche

Struktur der Massagerolle

Die Oberfläche ist gepolstert und mit einer Rutschfesten Schicht ummantelt. Das Polster hat eine Struktur aus teilweise länglichen Rillen oder viereckigen Bereichen, wie ihr links auf dem Bild sehen könnt. Ich fand die Struktur sehr angenehm und es massiert angenehmer als eine Massagerolle mit rein flacher Struktur/Oberfläche.

 

 

Härte

Ich vergleiche hier die Härte der Blackroll (Standard) mit der Trigger Point Massagerolle. Ich empfinde beide Rollen als etwa gleich hart bzw. angenehm. Für mich die optimale Härte. Das Massagegefühl ist bei der Triggerpoint durch die Struktur jedoch noch etwas angenehmer.

Fazit

Mein Favorit unter den Massagerollen, allerdings auch die teuerste Variante. Die Qualität und Verarbeitung sind wirklich sehr gut, was wir durch den 2 jährigen Testzeitraum sehen. Die Rolle wurde mehrmals pro Woche, wenn nicht sogar täglich genutzt.

Unsere Bewertung

Bewertung:
6
Gesamtwertung:6 von 6 Punkten